Wormser Zeitung/19.09.2015: „Kritisches nur unter vier Augen“