Oppenheim und Rheinhessen beim Berliner Hoffest

Das Hoffest des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ist eine der prominentesten Veranstaltungen in der Bundeshauptstadt. Jedes Jahr lädt der Berliner Regierungschef mehrere Tausend prominente Persönlichkeiten und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Diplomatie, Medien, Sport und Zivilgesellschaft zu einem traditionellen Sommerempfang ein. Seit 2000 ist das Hoffest ein fester Bestandteil des Terminkalenders im politischen Berlin.

Ein besonderes Treffen mit dem legendären Dieter “Didi” Hallervorden , welches mir bis heute in bester Erinnerung ist.

Im Zuge der mit dem damaligen Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit ins Leben gerufenen Weinpartnerschaft zwischen Oppenheim und Berlin war die landesweit bekannte Weinbauregion in den Jahren von 2007 bis 2017 jährlich mit einem Weinstand beim Hoffest um das Rote Rathaus vertreten. Zahlreiche rheinhessische Winzer, insbesondere kleinere Familienbetriebe, konnte diese Möglichkeit nutzen, ihre hochwertigen Produkte einem überregionalen und internationalen Publikum zu präsentieren.

Nicht nur das Treffen und Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern aus der Politik und anderen gesellschaftlichen Bereichen, besonders die Möglichkeit, Oppenheim und der Region Rheinhessen im politischen Berlin eine attraktive Bühne für die lokalen Weinspezialitäten zu eröffnen, hat mich dabei fasziniert. Mein besonderer Dank gilt allen Winzerinnen und Winzern, die diese Möglichkeit genutzt haben und gemeinsam mit mir unsere Stadt Oppenheim und die Region Rheinhessen in Berlin vertreten haben. Auch die persönliche Freundschaft mit Klaus Wowereit, die sich im Laufe der Jahre entwickelt und gefestigt hat, verbindet mich bis heute mit Berlin.