Dass es Spaß macht gesund und frisch zu kochen und das Ganze auch noch schmeckt, davon überzeugten sich die beiden Siegergruppen des Wettbewerbs „Gesunde Ernährung“, zu dem der SPD Bundestagskandidat Marcus Held zusammen mit den Nibelungen Kurier aufgerufen hat. Der Katholische Kindergarten „St. Peter“ aus Herrnsheim und die Städtische Spiel- und Lernstube „Die Nordlichter“ erlebten einen ganz besonderen Vormittag im Kochstudio des Möbelhauses Gradinger, wo Starkoch Wolfgang Dubs zusammen mit den 4 bis 10 Jährigen ein kindgerechtes Essen zubereitete.

Konkret standen „Arme Ritter“ mit frischen saisonalen Früchten auf der Speisekarte. Marcus Held hatte vor Beginn die Kinder mit Schürzen und Kochschiffchen ausgestattet, so dass der Nachwuchs dem großen Vorbild Dubs in nichts nachstand. Zu Beginn wurden die Zutaten von Wolfgang Dubs vorgestellt. „ Es ist immer wichtig saisonale und regionale Produkte zu verarbeiten. Dann essen gerade auch Kinder mit Begeisterung“, so der Wormser Starkoch.
Die jungen Teilnehmer wirkten von Anfang an begeistert an der Zubereitung mit und schnitten zum Beispiel Erdbeeren in mundgerechte Stückchen. So hatte der fünfjährige Samuel ganz schnell seine Schüssel mit geschnittenen bunten Früchten gefüllt, „ich helfe der Mamma auch zu Hause gerne in der Küche, das macht mir richtig Spaß“.

Als die in Teig getunkten Brot- und Briochestückchen dann von Marcus Held in die Pfanne gelegt wurden konnten die Kinder das Ergebnis ihrer Arbeit kaum erwarten: Ein wunderschön dekorierter Teller mit „ Armen Ritter“ garniert mit frischen Obst und Puderzucker, der sich sehen lassen konnte.
Zur Belohnung bediente der Bundestagskandidat unterstützt von Möbelhaus-Chef Claus-Gunter Gradinger die 25 Kinder am weißgedecktem Tisch.

Alle Beteiligten waren vom Wettbewerb „Gesunde Ernährung“ und dem „Großen Finale“ begeistert. „Die Aktion von Herrn Held und dem Nibelungen Kurier war super und die Kinder können zu Hause alles ganz einfach nachkochen“, gab Erzieher Thorsten Ostmann die Meinung der Betreuer wieder.
„Mir hat die Arbeit mit den Kindern in den letzten Wochensehr viel Spaß gemacht. Die Förderung aller Kinder, egal welcher sozialen Herkunft liegt mir sehr am Herzen. Deshalb werde ich mich über den Wettbewerb hinaus für das Ziel „Bildung von Anfang an“ auf politischer Ebene einsetzen“, so der Bundestagskandidat Marcus Held am Ende des Kochevents.

kochen-worms-4 kochen-worms-3 kochen-worms-2 kochen-worms-1