Den Bundestag kennenlernen

Warum sind so viele Sitze während der Plenardebatten im Parlament leer? Wie sieht eine typische Arbeitswoche im Bundestag aus? Wie entsteht ein Gesetz? Dies sind nur einige der Fragen, die ich oft von Bürgerinnen und Bürgern gestellt bekomme. Politik persönlich erlebbar und leichter nachvollziehbar zu machen ist mir ein besonders wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund freue ich mich, dass das Bundespresseamt es den Abgeordneten ermöglicht, Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis nach Berlin einzuladen. Da die Nachfrage das Angebot für solche Fahrten regelmäßig überschreitet kommen darüber hinaus aber auch viele Vereine, Gruppen und Institutionen in die Hauptstadt und verbinden ihren Aufenthalt mit einem Besuch des Bundestages.

Auch zahlreiche Schulklassen aus Rheinhessen fanden bereits den Weg zu mir nach Berlin. Durch diese Berlinfahrten gewinnen die Menschen ein praktisches Verständnis von den Funktions- und Arbeitsweisen unseres Parlaments.

Ob jung oder alt, ob Schülerinnen und Schüler oder ehrenamtlich Engagierte – es ist regelmäßig ein großes Erlebnis, den Menschen aus meinem Wahlkreis unser politisches System näher zu bringen. Bei den damit verbundenen Gesprächen konnte ich selbst viele Themen von den Besucherinnen und Besuchern aufgreifen und wichtige Anregungen mitnehmen. Dafür bin ich sehr dankbar. Mehr als 5.000 Menschen haben mich bisher in Berlin besucht.

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, wie prägend sich ein Praktikum im Bundestag auf das bleibende Interesse für Politik auswirken kann. Um jungen Menschen vertiefende Einblicke in das Tagesgeschäft eines Abgeordneten zu ermöglichen, biete ich in guter Tradition meines Vorgängers Klaus Hagemann regelmäßig Praktika in meinem Bundestagsbüro an.

Viele der jungen Menschen, die mich für einige Monate begleiteten engagieren sich heute selbst politisch oder studieren Politikwissenschaft. Auch hier ist es immer wieder erfrischend die Meinungen junger Menschen kennenzulernen und diesen den Einblick in den Deutschen Bundestag zu geben.

Wer an einer Fahrt teilnehmen, den Bundestag bei einem privaten Besuch in Berlin besuchen oder ein Praktikum absolvieren möchte, kann sich jederzeit gerne in meinem Büro melden.